Gib Dieben keine Gelegenheit

Würfel gegen Langfinger

Computer, Tablets, Smartphones: Unsere Arbeitsgeräte werden immer handlicher und praktischer - auch für Diebe. Die Abteilung Sicherheit und Umwelt verteilt daher in den nächsten Wochen an öffentlichen Orten innerhalb der UZH sowie an leicht zugäglichen Arbeitsplätzen insgesamt 500 Anti-Diebstahl-Würfel, quasi als dreidimensionale Aufforderung, auf persönliche Wertsachen aufzupassen. «Die Aktion ist eine reine Präventionsmassnahme», sagt René Zimmermann, Fachstellenleiter Security und Verkehrswesen. Die Diebstahlsquote an der Universität Zürich ist zum Glück tief. «Um diesen Zustand beizubehalten, möchten wir die UZH-Angehörigen sensibilisieren»

   

Büro auch nur bei kurzem Verlassen immer abschliessen!

Diebe sind geschult unbeaufsichtigte Büros zu erkennen, diese schamlos zu betreten und den Diebstahl skrupellos auszuführen.

 

Wertgegenstände auch am persönlichen Arbeitsplatz immer einschliessen!

Ein herumliegendes Portemonnaie, eine unverschlossene Geldkassette zieht Diebe an.

 

Beim Verlassen des Lernarbeitsplatzes Wertsachen immer wegschliessen oder mitnehmen!

Notebooks und Handys sind bei Dieben sehr begehrt und gut verkäuflich.