Hilfe anfordern

Hilfe anfordern mittels SafeZone

Die Notfall-App «SafeZone» erleichtert das "Hilfe anfordern", indem es die für Ihren Standort richtigen Nummern wählt. Sollten Sie sich ausserhalb der UZH befinden, werden Sie jeweils mit den offiziellen Rettungsdiensten oder der Polizei verbunden (funktioniert international).
Die entsprechenden «Ereignisdienste» empfangen einen normalen Telefonanruf wie wenn Sie über ihre Telefon-Tastatur wählen würden.

Die Startseite

Wenn Sie die App öffnen, haben Sie 3 Möglichkeiten Hilfe anzufordern:

- Technischer Support «ServiceCenter» - Medizinische Probleme «Erste Hilfe»
- sonstige Notfälle «Notfall»

Erste Hilfe:
Wenn Sie den grünen Knopf für «Erste Hilfe» betätigen, startet ein Countdown von 10 Sekunden. Sie haben nun die Wahl zwischen der Betriebssanität (für Bagatellverletzungen und zur Unterstützung) oder dem Rettungsdienst von Schutz & Rettung Zürich.
Wenn Sie keine Auswahl treffen, werden Sie nach Beendigung des Countdowns automatisch (als Notruf) mit dem ServiceCenter Irchel verbunden, welches Ihnen Hilfe schickt.

Notfall:
Wenn Sie den roten Knopf für «Notfall» betätigen, startet ein Countdown von 10 Sekunden. Sie haben nun die Wahl zwischen dem internen Notruf oder der Polizei.
Wenn Sie keine Auswahl treffen, werden Sie nach Beendigung des Countdowns automatisch (als Notruf) mit dem ServiceCenter Irchel verbunden.

Technischer Support:
Haben Sie ein technisches Problem oder brauchen Sie sonstige Unterstützung, drücken Sie den blauen Knopf.
Der Countdown dauert in diesem Fall nur 5 Sekunden. Sie werden mit dem 
für Ihren Aufenthaltsort zuständigen technischen Dienst verbunden.