Digitale Lehre

Zugang zu Gebäuden für Podcasts

Auch wenn die Gebäude geschlossen sind, ist es für Dozierende möglich, nach vorgängiger Anmeldung Podcasts am Zentrum oder am Irchel aufzunehmen. Für Dozierende, die keinen Badge oder Schlüssel zu den Gebäuden haben, ist der Zugang wie folgt möglich:

  • Hauptgebäude Zentrum: Zugang Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr über den Haupteingang an der Rämistrasse
  • Irchel: Falls Zutritt nicht möglich, Telefon-Nr. 044 635 48 21 oder 044 635 44 03 anrufen

Massnahmen zur Aufrechterhaltung des Lehrbetriebs

Die besondere Lage durch die Ausbreitung des Coronavirus erfordert besondere Massnahmen zur Aufrechterhaltung des Lehrbetriebs. Die Universitätsleitung bittet Sie deshalb, Massnahmen zu ergreifen, die auch den von zuhause aus arbeitenden Studierenden die Beteiligung am Unterricht ermöglichen. Studierende sollen auch ohne physische Präsenz die im Frühjahrssemester 2020 vorgesehenen Leistungsnachweise erbringen können.

Die folgenden Varianten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

1. Ablage von Unterrichtsmaterialien auf geeigneten Ablagesystemen

Stellen Sie den Studierenden online die Unterrichtsmaterialien (zum Beispiel Folien, Skripte und Texte) zur Verfügung, die geeignet sind, für eine unbestimmte Zeit die Präsenzlehre zu substituieren. Ergänzen Sie die Lernmaterialien zudem durch Lernaufträge. Benutzen Sie Ablagesysteme, die nur Berechtigten Zugriff erlauben, wenn möglich über die Nutzung von OLAT-Kursen. Diese können zu jeder Veranstaltung angelegt werden. Technische Unterstützung bei der Einrichtung von OLAT-Kursen erhalten Sie beim OLAT-Support:
Zentrale Informatik: Online Learning and Training (OLAT)

2. Aufzeichnung von Vorlesungen in ausgestatteten Hörsälen (Podcasts)

Die UZH verfügt über 45 Hörsäle, die für die Aufzeichnung von Podcasts ausgestattet sind. Aufgezeichnet werden Kamerabild und Ton sowie Ihre Präsentation. Der Podcast wird idealerweise in einen OLAT-Kurs eingebunden und steht den Studierenden dort zur Verfügung. Eine Übersicht über die geeigneten Hörsäle finden Sie auf der Website der Zentralen Informatik: Liste der geeigneten Hörsäle
Bitte beachten Sie, dass ab Dienstag, 24. März nur noch am Irchel sowie im Hauptgebäude im Zentrum aufgezeichnet wird.

Eine Anleitung zur Aufzeichnung von Veranstaltungen finden Sie auf der folgenden Website: Veranstaltungsaufzeichnung in Hörsälen

Technischen Support für die Aufzeichnung erhalten Sie über Tel. 044 63 42451 oder via E-Mail an avs-support@id.uzh.ch.

3. Aufzeichnung von Präsentationen mit Tonspur von Ihrem Schreibtisch aus

Falls Sie selbst nicht an der UZH präsent sein können oder dürfen oder über keine geeigneten Unterrichtsmaterialien für den Upload verfügen, kommt als niederschwellige und einfache Massnahme die Aufzeichnung Ihrer PowerPoint-Präsentationen mit Tonspur in Frage. Für die Aufzeichnung benötigen Sie ausser der Präsentation idealerweise ein externes Mikrophon (Headset oder Kopfhörer mit Mikrofon). Die Dateien können als MPEG4- oder MP4-Video exportiert (mittlere Qualität 1280x720 reicht i.d.R.) und idealerweise in einen OLAT-Kurs eingebunden werden.

Eine Anleitung zum Aufzeichnen und für den Upload auf SWITCHcast oder SWITCHtube finden Sie auf der Website der Zentralen Informatik:
Aufzeichnung am Arbeitsplatz / im Home Office (Podcast)

Eine Anleitung zu PowerPoint finden Sie direkt auf der Microsoft-Website:
Microsoft Office: Aufzeichnen einer Bildschirmpräsentation

4. Publikation selbst erstellter Videos

Ihre selbst erstellten Videoclips können Sie entweder auf SWITCHcast oder SWITCHtube hochladen und von dort aus auf verschiedene Arten publizieren (via OLAT, eine geschützte Webseite oder Versand eines Links). Informationen zur Wahl der Plattform sowie zur Beantragung der Rechte finden Sie auf der Website der Zentralen Informatik:
Distributionsplattformen SWITCHtube und SWITCHcast

5. Anpassung von Leistungsnachweisen

Sollten in Ihrer Lehrveranstaltung veranstaltungsbegleitende Leistungsnachweise erforderlich sein, sollten Sie diese so anpassen, dass auch die von zuhause aus arbeitenden Studierenden die Leistungsnachweise ablegen können (z.B. Substitution mündlicher Beiträge durch schriftliche Beiträge). Die Programmverantwortlichen werden die Modulverantwortlichen und Dozierenden bei dieser Aufgabe unterstützen. OLAT-Kurse bieten dazu vielfältige Möglichkeiten. Information und Support erhalten Sie beim OLAT-Support bzw. bei den fakultären E-Learning-Verantwortlichen. Informationen zur technischen Unterstützung von Veranstaltungen finden Sie auf der Website der Zentralen Informatik:
Zentrale Informatik: Veranstaltungsunterstützung

6. Microsoft Office 365/Teams

Die Universitätsleitung hat ausserdem entschieden, allen Dozierenden Microsoft Office 365/Teams zur Verfügung zu stellen. Die Software ermöglicht es, Lehrveranstaltungen online durchzuführen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Zentralen Informatik:
Office 365 / Microsoft Teams: Installation, Schulung und Support