Dienstleistungen

Konkrete Aufgaben und arbeitsmedizinische Dienstleistungen an der Universität Zürich

  • Arbeitsmedizinische Untersuchungen: Eignungsuntersuchungen, Abklärungen bei Verdacht auf Berufskrankheiten oder arbeitsassoziierten Erkrankungen (in Zusammenarbeit mit dem Institut für Sozial- und Präventivmedizin ISPMZ, Abteilung für Arbeits- und Umweltmedizin).
  • Erstellen von Impfempfehlungen und Durchführen von Impfaktionen für Mitarbeitende der UZH (in Zusammenarbeit mit der Medizinischen Poliklinik des Universitätsspitals Zürich USZ und dem ISPMZ).
  • Abklärung von Anfragen mit arbeitsmedizinischen und ergonomischen Inhalten.
  • Bearbeitung ergonomischer Probleme: Gestaltung von Arbeitsplätzen und Arbeitsabläufen (in Zusammenarbeit mit Arbeitshygiene, ISPMZ, USZ und Externen).
  • Mitarbeit in der Prävention: Ausarbeitung von Empfehlungen / Anweisungen zum Umgang mit gesundheitsgefährdenden Stoffen und anderen Risiken, Mutterschutz, psychosoziale Risiken, Gesundheitsförderung (in Zusammenarbeit mit Spezialisten der Arbeitshygiene und Arbeitssicherheit sowie dem ISPMZ).
  • Unterstützung der Arbeitshygiene/Arbeitssicherheit bei Risikoanalysen und Audits.
  • Unterstützung der Betriebssanität (Organisation, Schulung)
  • Mithilfe bei der beruflichen Wiedereingliederung von Personen mit Gesundheitsstörungen (in Zusammenarbeit mit ISPMZ und USZ, sowie der Abteilung Personal der Universität Zürich)